Lizenzfreie Bilder kaufen und einsetzen

Der bekannte Spruch „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ macht deutlich, was für eine gewaltige Aussagekraft Bilder haben. Kein Wunder, dass Fotos, Grafiken und Vektoren nicht nur beliebt, sondern geradezu in der Werbung, in den Medien und auf Webseiten absolut notwendig sind. Viele dieser Bilder werden von professionellen Fotografen in einem so genannten Shooting produziert, für das Profikameras, Models, Visagisten und Lichttechnik benötigt werden. 

Was sind lizenzfreie Bilder?

Doch nicht jeder, der ein kommerzielles Projekt bewerben oder vorstellen möchte, wird ein aufwändiges und kostenintensives Shooting in Auftrag geben wollen. Stattdessen kann man bei Bildagenturen, die mittlerweile über einen enormen Bestand von Stockfotos verfügen, passende Bilder gegen ein verhältnismäßig geringes Entgelt herunterladen. Ursprünglich berechneten die Bildagenturen das Entgelt für die Nutzung der Bilder auf Basis der gewünschten Verwendung. So kostete ein kleines Bild beispielsweise für eine Firmenbroschüre weniger als ein Bild, das in einer landesweiten Werbekampagne auf Plakatwänden verwendet wurde.

Als aber in den letzten Jahren viele Unternehmen dazu übergingen, ein einheitliches Design zu verwenden, um sich damit sowohl auf Papierdruck, auf Werbeflächen, als auch in Werbeanzeigen und im Internet zu präsentieren, wurde eine Mehrfachnutzung der Bilder nötig. Das bisherige Abrechnungsmodell für diese Vielfachnutzung unter Berücksichtigung von Bildgröße und Nutzungszeit erwies sich in vielen Fällen als zu kompliziert.

Aus diesem Grund bieten mittlerweile fast alle Bildagenturen lizenzfreie Bilder an. Hier bezahlt der Bildnutzer einmalig eine Nutzungsgebühr und erwirbt damit das Recht oder die Lizenz, das heruntergeladene Bild zeitlich unbeschränkt und mehrfach nutzen können. Die meisten Bilder werden heute lizenzfrei verkauft.

Erhalten Sie einen exklusiven 15% Rabatt auf alle Bild-Abonemments von Shutterstock

Read review

Shutterstock
GUTSCHEIN ANZEIGEN
Expired

Erhalten Sie einen exklusiven 15% Rabatt auf Shutterstock Videos

Read review

Shutterstock
GUTSCHEIN ANZEIGEN
Expired

Was heißt lizenzfrei?

Im Deutschen wird das Wort “lizenzfrei” fälschlicherweise oft als “kostenfrei” oder “umsonst” verstanden oder als frei von irgendeiner Verpflichtung oder Zahlung. In Wirklichkeit sind lizenzfreie Bilder in den meisten Fällen kostenpflichtig. D.h. man muss ein Nutzungsrecht oder eine Lizenz erwerben.

Wieso spricht man dann in der Stockfotografie von lizenzfreien Bildern?

Ursprünglich wurden  die meisten Bilder/Fotos mit beschränkten Nutzungsrechten oder Lizenzen versehen. Beispielsweise durften die Bilder nur für einen bestimmten Zweck oder nur in einem fest definierten Zeitraum zu einem fixen Preis genutzt werden. Eine erneute oder zusätzliche Nutzung war dann erneut kostenpflichtig. Tatsächlich gibt es dieses Lizenzmodell auch heute noch und wird im Deutschen als “lizenzpflichtig” und im Englischen als “rights managed” bezeichnet.

Wo liegt also der feine Unterschied?

So genannte “lizenzfreie” Bilder können zeitlich unbeschränkt, mehrfach und – heute besonders wichtig – in mehreren Medien gleichzeitig genutzt werden. Man bezahlt einmalig für die gewünschte Bildgröße und kann anschließend das Bild individuell nutzen, z.B. in der eigenen Firmenbroschüren, auf  der eigenen Webseite, auf der eigenen Visitenkarten, in Anzeigen oder auf Plakaten. Eine Kontrolle über die jeweilige Nutzung findet nicht mehr statt. Der englische Begriff “royalty free” trifft diese Art der Freigabe zur Nutzung sehr genau.

Erhalten Sie 200 Sofort-Downloads in XXL für nur 99,-€/Jahr von Fotoskaufen-Bildagentur

Fotoskaufen
back to menu ↑

Wie kann man lizenzfreie Bilder einsetzen?

Lizenzfreie Bilder können in nahezu allen Medien zu fast allen Zwecken verwenden werden. Obwohl die einzelnen Agenturen zwar leicht unterschiedliche Lizenzbedingungen haben,  sind darin die “alltäglichen” Anwendungen von Bildern grundsätzlich enthalten. Im Einzelfall sollte man die Bedingungen genau studieren.

Die zeitlich unbeschränkte Nutzung in allen Medien ist Kern jeder lizenzfreien Nutzung. Die Bilder können deshalb überall eingesetzt werden – egal, ob im Internet, auf dem Smartphone, im Fernsehen, auf einem Druckerzeugnis, zu Werbezwecken oder für einen redaktionellen Bericht.

Beschränkungen gibt es meist nur in Verbindung mit den Druckauflagen. Die üblichen Lizenzen lassen die Nutzung von Abdrucken meist von 250.000 bis 500.000 Stück zu. Eine durchaus ausreichende Menge für Klein- und mittelgroße Unternehmen. Nationale Zeitungen, Zeitschriften oder Kundenmagazine fallen möglicherweise in die Kategorie der Anwender, die diese Grenze überschreiten.

Allerdings dürfen in der Regel keine Verkaufsprodukte mit lizenzfreien Bildmotiven gestaltet werden (z.B. Postkarten, Kalender oder T-Shirts). Außerdem ist die Lizenz in den meisten Fällen auf einen Benutzer beschränkt und dürfen nicht frei im Unternehmen mit Kollegen geteilt werden.

Erhalten Sie einen exklusiven 15% Rabatt auf alle Bild-Abonemments von Shutterstock

Read review

Shutterstock
GUTSCHEIN ANZEIGEN
Expired
back to menu ↑

GRATIS lizenzfreie Bilder nur bedingt nutzbar

Im Internet findet man viel Bildmaterial, das gratis heruntergeladen werden kann. Allerdings ist die Nutzung dieser „Gratis Bilder“ oft sehr eingeschränkt. So dürfen diese Bilder nicht für kommerzielle Zwecke oder in Sozialen-Netzwerken genutzt werden. Man tut also gut daran, die Nutzungsbedingungen genau zu studieren und einzuhalten. Tatsächlich richten sich viele der kostenlosen Angebote vornehmlich an private Nutzer, die Bildmaterial für ihren persönlichen Blog oder ihre sozialen Profile suchen.

Da es keine standardisierten Lizenzbedingungen gibt, muss bei jedem Anbieter zunächst die jeweilige Rechtslage abgeklärt werden. Dies kann unter Umständen sehr zeitaufwändig sein, vor allem ist es aber mit Risiken versehen. Oftmals lässt sich der Anbieter selbst von der Verantwortung freistellen und bietet letztlich nur die Vermittlung eines Vertrags zwischen dem Fotografen und dem Bildnutzer an. Der Kunde ist damit letztlich Vertragspartner eines ihm meist unbekannten Urhebers. Und mit jedem weiteren Bild kommt ein zusätzlicher Vertragspartner hinzu.

Außerdem ist es wichtig, bei jeder Plattform zu hinterfragen, ob sie überhaupt die nötigen Rechte besitzt, um die entsprechenden Werke an Dritte zu lizenzieren. Leider gibt es auch unseriöse Plattformen, auf denen urheberrechtlich geschütztes Material durch Drittpersonen hochgeladen und angeboten werden. In solch einem Fall kann der Anwender sich nicht auf die Plattform berufen, falls der Urheber die nicht rechtliche Verwendung feststellt und daraufhin eine nachträgliche Lizenzzahlung einfordert.

Erhalten Sie 3 Gratis-Bilder von Fotoskaufen-Bildagentur!

Fotoskaufen
back to menu ↑

Kostenlose Fotos aus dem Internet – Vorsicht!

Überall finden Sie im Internet kostenlose Bilder zum Downloaden. Einfach einen Begriff in eine Suchmaschine eingeben und nach Fotos suchen und das, was gefällt herunterladen und… auf die Post vom Anwalt warten. Kostenlose Bilder aus dem Internet oder einer Suchmaschine wie z.B. die Bildsuche über Google können hohe Anwaltskosten nach sich ziehen! Besser ist es, lizenzfreie Fotos zu kaufen und damit rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

Ein Foto rechtssicher zu kaufen, ist etwas ganz anderes als es einfach nur herunterzuladen. Gerade wenn Sie Fotos für Ihre Homepage benötigen, sollten Sie ganz sicher gehen. Ein Vergleich: Man geht ja auch nicht in den Laden, nur weil er offen ist und „nimmt“ sich einfach etwas mit, ohne zu bezahlen. Immer öfter hört man davon, dass Bildnutzer verklagt werden und das nur, weil sie ein einziges Bild auf ihrer Homepage unrechtmäßig verwendet haben.

Darum, kaufen Sie lieber lizenzfreie Fotos, die Sie ganz legal nutzen können! Wenn Sie also vorhaben, Ihre eigene Website zu gestalten, Flyer für Ihr Geschäft zu drucken oder Werbung für Ihre Firma zu schalten, empfehlen wir Ihnen, dafür nur rechtmäßig lizenzierte Fotos zu verwenden, die sie über bei eine Bildagentur beziehen können. So stellen Sie sicher, dass die Fotografen für Ihre gute Arbeit bezahlt werden und Sie sichern sich und Ihre Firma auch rechtlich ab.

Testen Sie Adobe Stocks kostenloses Bild-Abo für 1 Monat. Erhalten Sie 10 Bilder kostenlos für 1 Monat.

Adobe Stock
back to menu ↑

Warum man lizenzfreie Bilder kaufen sollte

Die Nachfrage nach lizenzfreien Bildern, die auch kommerziell genutzt werden dürfen, ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Grund dafür ist, dass die Aussagekraft von Information durch Bilder enorm verstärkt werden. Man stelle sich einmal eine Zeitschrift oder eine Werbung nur mit Text, ganz ohne Fotos oder Graphiken vor. Unmöglich! Genau. Denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Kein Wunder also, dass sowohl  im Internet, oder auf einem Flyer oder in einem Blog und besonders in der Werbung, Bilder bewusst platziert werden. Und genau aus diesem Grund sollten jeder für Projekte oder Werbemaßnahmen professionelle Fotos einsetzen.

„Aber, bekomme ich nicht auch Fotos kostenlos im Internet?“

Sicher. Mit einer Suchmaschine ist schnell ein Fotomotiv gefunden und heruntergeladen. Die Frage ist aber: Darf man solch ein Foto auch kommerziell nutzen? Wer sich über diese Fragestellung keine Gedanken macht, kann unangenehm überrascht werden, wenn er Post von einem Anwalt erhält. Die widerrechtliche Nutzung kostenloser Bilder aus dem Internet z.B. über Google Bildersuche, können hohe Anwaltskosten nach sich ziehen!

Mit dem Einsatz lizenzfreier Bilder ist man dagegen rechtlich auf der sicheren Seite. Gerade wer Fotos für die eigene Homepage benötigt, sollte lieber ganz sicher gehen. Die Fälle häufen sich, in denen diejenigen, die auf Ihrer Homepage ein aus dem Internet “kostenloses Bild”verwendet haben, rechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Sollte Sie also Ihre Webseite selbst gestalten, einen Flyer für Ihr Geschäft drucken oder eine Werbung schalten wollen, benötigen Sie dafür ein Bild, dass unbedingt kommerziell genutzt werden darf.

4 Vorteile, wenn Sie Bilder kaufen!

  • Lizenzfreie Bilder sind vielfältig einsetzbar
  • Geringe Kosten – Bilder schon ab 1€
  • Keine Abmahnung wegen illegaler Bildnutzung
  • Hochqualitatives Bildmaterial

Erhalten Sie 200 Sofort-Downloads in XXL für nur 99,-€/Jahr von Fotoskaufen-Bildagentur

Fotoskaufen
back to menu ↑

Wie teuer sind lizenzfreie Bilder?

Beim Thema “Bilder kaufen” sind viele unsicher und denken, Bilder online kaufen sei bestimmt teuer. Tatsache ist, dass die meisten lizenzfreien Bilder schon ab 1€ zu erwerben sind. So genannte Stockfoto-Agenturen wie Fotoskaufen-Bildagentur, Fotolia, Shutterstock, iStockphoto, Dreamstime und Panthermedia und viele weitere, verfügen über große Bilddateien. All diese Fotos stammen meistens von Profi-Fotografen, aber auch von semi-professionellen Fotografen und sogar von Amateuren. Das Bildmaterial dieser Stockagenturen ist hochqualitativ und besteht neben Fotos auch aus Vektoren und Illustrationen. Einige haben sogar auch Stock-Videos (Footage) und Musik im Programm.

Zahlen Sie umgerechnent nur 6 Cent/Bild im Jahres-Abo (719€/1.000 Bilder-Downloads/Monat)

Fotoskaufen
back to menu ↑

Lizenzfreie Bilder und redaktionelle Nutzung

In der Regel dürfen lizenzfreie Bilder auch redaktionell genutzt werden. Lizenzfreie Bilder werden von einem Fotografen speziell inszeniert und entsprechen daher meist eher nicht den journalistischen Anforderungen.

Redaktionelle Bilder zeigen dagegen Menschen, Orte, Situationen und Dinge. Sie sind nicht künstlich arrangiert, sondern natürlich, momentan und verstärken somit visuell zeitgemäße Themen und aktuelle Ereignisse in Zeitungsartikeln, Blog-Beiträgen und Webseiten.

WICHTIG! Redaktionelle Bilder dürfen nicht kommerziell genutzt werden, da für die abgebildeten Personen und Gegenstände keine Model- oder Eigentumsfreigabe vorliegen.

Einige Bildagenturen wie beispielsweise Gettyimages und Shutterstock,  bieten auch “redaktionelle Bilder” (engl.“Editorials”) an. Diese dürfen von den Fotografen nach den Regeln der journalistischen Ethik minimal angepasst, jedoch keinesfalls inhaltlich verändert werden. Im Zweifelsfall sollten Sie bei Ihrer Agentur detailliert nachfragen.

back to menu ↑

Lizenzfreie Bilder für Webseiten

Beim Erwerb lizenzfreier Bilder über eine Bildagentur können Sie sicher sein, dass Sie diese sowohl in elektronischen Medien als auch im Druck nutzen können. Dennoch gibt es Einschränkungen, die unbedingt beachtet werden müssen, insbesondere was die Nutzung von Fotos auf eigenen oder kundeneigenen Webseiten betrifft: Je nach Bildkauf ist beispielsweise nur eine bestimmte Bildgröße gestattet, die auf der Webseite genutzt werden darf. Hinzu kommt möglicherweise noch die Verpflichtung, Bildquelle und Urheber zu nennen.

Ein besonderes Thema ist die Nutzung von lizenzfreien Bildern auf sozialen Medien wie Facebook oder Twitter. So kann der Einsatz solcher Bilder auf der eigenen Webseite rechtlich möglich sein, aber noch lange nicht auf sozialen Medien. Der Grund dafür ist, dass Sie bei der Nutzung lizenzfreier Bilder auf sozialen Medien die Bildrechte auf Dritte übertragen, die dann wiederum ihrerseits diese Bilder eventuell zur weiteren Verbreitung nutzen.

Die Nutzung von Bildern auch auf sozialen Medien ist nicht bei allen Bildagenturen möglich bzw. eindeutig geregelt. Wer rechtlich sicher gehen will, fragt beim Erwerb lizenzfreier Bilder genau nach.

Erhalten Sie 12% Rabatt auf Bild-Abos, Credit-Pakete und Videos von iStock!

istock
GUTSCHEIN ANZEIGEN
Expired
back to menu ↑

Lizenzfreie Bilder für Werbung

Wer gute Werbung machen möchte, benötigt aussagekräftige und Interesse weckende Bilder. Die meisten lizenzfreien Bilder können für Werbung und für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bildagenturen und Fotografen stellen die Nutzung dafür sicher, indem sie dazu die Rechte von Dritten einholen, beispielsweise die von Models. Diese geben ihre Bilder frei und verzichten damit auf ihre Rechte. Deshalb können bedenkenlos gerade Bilder mit Menschen in der Werbung eingesetzt werden.

Einige Bildagenturen gehen sogar so weit, dass sie Rechtsgarantien für ihre Bilder abgeben. Bei unbekannten oder kleinen Agenturen sollten Sie auf einen Verweis auf der Bild-Detailseite oder im Lizenzvertrag achten, ob das Bild  tatsächlich eine Nutzungsfreigabe durch die abgebildete Person besitzt.

Einzelne Agenturen bieten auch “redaktionelle Bilder”an, die entsprechend markiert sind. Diese Bilder enthalten „problematische“ Elemente, die gut zu erkennen sind, wie zum Beispiel Firmenlogos, geschützte Warenzeichen und Gebäude oder Personen. Eine Freigabe für diese Elemente liegt aber nicht vor. Das bedeutet, dass dieser Bilder für eine journalistischen Berichterstattung zur Verfügung stehen mögen, jedoch in der Regel nicht für Werbezwecke.

back to menu ↑

Lizenzfreie Bilder in Facebook und anderen sozialen Netzwerken

Soziale Netzwerke liegen im Trend. Fast jeder Internetnutzer hat ein Facebook-Profil. Twitter und Instagram sind ein Teil des Lebens vieler Menschen geworden. Kein Wunder also, dass auch Unternehmen erkannt haben, dass potenzielle Kunden über diese sozialen Netzwerke beworben werden können.

„Warum ist der Einsatz von lizenzfreien Bildern in diesem Bereich nicht automatisch erlaubt?“ 

Wer in einem sozialen Netzwerk ein Bild hochlädt, versichert einerseits, dass er alle Rechte an diesem Bild besitzt und andererseits, dass er der sozialen Plattform eine Erlaubnis bzw. Unterlizenz zur Verbreitung dieses Bildes einräumt. Allerdings – und das ist das Problem – ist solch eine Erlaubnis bzw. Unterlizenz beim Erwerb lizenzfreie Bilder (= Bilder mit Pauschallizenz) allgemein nicht inbegriffen.

Daher ist es ratsam, mit der gewünschten Bildagentur oder mit dem jeweiligen Fotografen die Nutzung von Bildern in sozialen Netzwerken zu vereinbaren. Viele Agenturen haben ihre Modelle inzwischen angepasst und erlauben den Einsatz von Bildern auch auf Facebook & Co. Andere bieten eine spezielle Lizenz an, die dann auch die Unterlizenzierung für soziale Netzwerke beinhaltet.